Gerade jetzt ist es wichtig, regionale Kreisläufe zu stärken!

Gutes vom See umfasst ein stetig wachsendes Sortiment von regionalen Bio-Produkten. Dazu zählen verschiedenste Käsesorten, Eier, Fleisch- und Wurstwaren, Obst und Gemüse, Kräuter, Honig, Getreideprodukte, Getränke und vieles mehr.

Garantiert wird der Ursprung durch das Gütesiegel „Gutes vom See“.

Das vielfältige Sortiment ist weit über den Bodensee hinaus bekannt und begehrt. Kein Wunder, erfüllen die regionalen Spezialitäten rund um den Bodensee doch allerhöchste Qualitäts- und Genussansprüche. Denn nachhaltige Landwirtschaft, kontrolliert biologische Produktion und achtsame Verarbeitung der Lebensmittel sind nicht nur Geschmacksfrage, sondern auch Lebensphilosophie.

Veranstaltung Bierbrauerei Insel Reichenau

Hopfen, Malz & Bierbraukunst: Braumeister Benni vom Reichenauer Inselbier und Martin von der Bierboutique Konstanz weihen in die Geheimnisse des Bierbrauens ein. Einen ganzen Tag lang brauen TeilnehmerInnen hier unter fachkundiger Anleitung ihr eigenes Bier auf kleinen Töpfen in der Brauwerkstatt.

Wo?

Brauwerkstatt Reichenauer Inselbier, Am Vöglisberg 7, 78479 Reichenau

Wann?

4. September 2021 von 9:00 – 17:00 Uhr

Weitere Infos:

www.reichenau-inselbier.de

Gutes vom See Anelu Eissorten

Wir lieben unser Eis und experimentieren auch sehr gerne mit neuen Zutaten. Doch die Klassiker zählen noch immer zu den beliebtesten Eissorten – so auch bei uns. Wir verzichten auf Pasten, künstliche Aromen und Konservierungsstoffe. In unser Eis kommen nur echte Aromen. Unser Vanilleeis, zum Beispiel, wird aus echter Vanille hergestellt, genauso wie all die anderen Eissorten. Da kann es schon mal vorkommen, dass in unserem Eislabor anstatt der Eismaschine mal die Kochplatten heiß laufen, weil wir die Zutaten frisch einkochen.
Viele unserer Kunden:innen kommen auch mit ganz besonderen Wünschen auf uns zu und so gibt es dann auch für das ein oder andere Lokal exklusive Eissorten mit der besonderen Geschmacksnote.

Unsere Standard-Eissorten:
1001 Nacht, Apfel-Holunderblüten, Erdbeere, Haselnuss, Himbeere, Joghurt-Waldbeere, Mango, Orangenblüten, Pistazie, Schokolade, Vanille

Weitere Eissorten:
Amarena, Espresso, Erdnuss-Karamell-Crunch, Kokos, Limette-Basilikum, Rose, Schokoladen-Sorbet, Stracciatella, Walnuss, Zitrone
Die meisten unserer Eissorten sind auch vegan erhältlich!

Unser ANELU-Eis erhalten Sie in unserem ANELU Eishandwerk im Haus „Old Mary‘s Pub“ in der Kreuzlinger Str. 19 in 78462 Konstanz
nach Vereinbarung über unsere Tel.-Nr. : 0171 3308 027 aber auch in verschiedenen Cafés in Konstanz. Hier finden Sie unsere Verkaufsstellen.

Fotocredits: Carsten Reichel Rock´n Trail

Eis | Eissorten | Konstanz | Lokal | Vegan

Die Hofkäserei Heggelbach mit ihrem gelben Mobil findet man nun immer samstags  von 7-13 Uhr am Überlinger Bauernmarkt am Münster (Nähe Búchhandlung Odilia).

Neben den bekannten Heggelbacher Käsesorten bieten Stephan Ryffel und Thorsten Krug ein kleines Brotsortiment von der hauseigenen Bäckerei, Fleisch und Wurstwaren sowie neue Käsespezialitäten wie süsse Desserts, Obatzda, Heggelbacher Bauernschmaus (Aufstrich mit Feta , Kräutern und Oliven), Frischkäse im Speckmantel und vieles mehr an. 

Stephan: „Auch wenn unsere alten Alpkäse und Heggelbacher Felsbrocken an anderen Orten ausverkauft sind, am Bauernmarkt gibt es sie immer.“ Da freuen wir uns doch alle darauf!

Hofkäserei Hofgemeinschaft Heggelbach GbR | Heggelbach 8 | 88634 Herdwangen-Schönach

Tel. 07557 – 1542 | www.heggelbachhof.de

Mit einer besonderen Kräuterführung zum Thema „Kräuterkultivierung sowie die Herstellung und den vielseitigen Nutzen von über 50 Heilpflanzenarten“ lädt Eva Maria Walle am 25. Juni, 2. Juli sowie am 6. August jeweils um 16 Uhr ein.

Spannendes Fachwissen gepaart mit sinnlich-kulinarischen Eindrücken – das können Sie bei der Führung durch das Heilpflanzenfeld in Stockach-Mahlspüren mit über 50 Heilpflanzenarten und einer anschließenden Verköstigung erwarten.

Anmeldung und weitere Informationen

Treffpunkt für die Führungen ist direkt vor der Hofladentür in der Alpenstraße 2 in 78333 Stockach-Mahlspüren im Hegau. Parken können Sie entlang der Friedhofstraße in Mahlspüren. Die Dauer beträgt 1,5 Stunden. Es wird darum gebeten festes Schuhwerk, eventuell eine Jacke (Regenschutz), ausreichend Sonnenschutzschutz mitzubringen. Die Führung findet bei dem Wetter statt.

Die Teilnahmegebühr beträgt zwölf Euro pro Person / bis 14 Jahre gratis. Die Bezahlung erfolgt vor Ort. Nötig ist aber eine vorherige Anmeldung per E-Mail kontakt@herba-solaris.de

Der Hofladen hat im Anschluss geöffnet.

Herba Solaris 

Plantawalle GmbH

Alpenstraße 2

78333 Mahlspüren i. Hg.

Telefon: +49 7771 – 91 81 3 61 (zu üblichen Bürozeiten)

Mobil: +49 176 – 616 464 25 (verlässlich erreichbar, da auch im Lager, Feld, etc. dabei)

www.herba-solaris.de

ÖFFNUNGSZEITEN:

  • Di und Do von 9- 12 Uhr 
  • nach Vereinbarung (unter allen oben stehenden Kontaktdaten)
  • wenn immer das Schild „Geöffnet“ vor der Türe steht

Die drei GvS-Mitglieder Inselbier, Stahringer Streuobstmosterei und Winzerverein Reichenau haben eine Vertriebsgemeinschaft gebildet und stellen ihre breite Getränkepalette Bier – Wein – Most/Cider – Limo beim 1. Konstanzer Kräuter-& Genussmarkt auf dem Augustinerplatz in Konstanz vor.
Erfahren Sie wie die Produkte erzeugt werden und was die Betriebe mit Ihrem Engagement an Vielfalt erhalten und möglich machen.
Und wenn Sie über den Markt schlendern werden Sie noch ein weiteres GvS-Mitglied entdecken. Plantawalle/Herba Solaris wird Ihre selbsthergestellten Teesorten ebenfalls auf einem Stand vorstellen.


Es lohnt sich also, am 26.06. zwischen 11 und 18 Uhr in die Innenstadt zu gehen. Denn unsere Mitglieder stehen zu 100% hinter dem Motto des erstmaligen Kräuter- und Genussmarkt: Regional, frisch, genussvoll. 


Mehr Infos zum Markt finden Sie hier: www.konstanz-info.com/kraeuter-und-genussmarkt

Für uns steht die Qualität unserer Bio-Biere an erster Stelle. Wir wollen richtig gute Biere (auch alkoholfreie) aus hochwertigen, biologisch erzeugten Rohstoffen herstellen und legen dabei Wert auf Naturbelassenheit, Charakter und Vielschichtigkeit im Geschmack. Transparenz liegt uns am Herzen, daher gilt für uns und unsere Bio-Biere: Es ist nur das drin, was draufsteht. Als Gutes vom See-Mitglied werben wir mit dem Slogan: Aus der Region für die Region. Diesem Anspruch werden wir gerecht, wenn zukünftig die Hopfen- und Biobraugerste direkt auf der Insel Reichenau in einem Testanbau angebaut werden kann. Das könnte ein funktionierendes Modell für lokale Gärtner mit kleinen Flächen sein. 


Aber dazu brauchen wir eure Hilfe! Unsere Crowfunding Aktion ist gestartet und sucht nun fleißige Unterstützer. Also wenn ihr könnt investiert! Mit eurer Hilfe wollen wir die Grundlage für mehr Lokalität und Nachhaltigkeit schaffen. Alle Infos findet ihr hier: http://bodensee-biobier.de/crowdfunding/
Unser Bio-Bier gibt es direkt bei uns:

Reichenau Inselbier

Am Vögelisberg 7 | 7879 Reichenau

Tel.: 0176 218 183 93

www.reichenau-inselbier.de

Öffnungszeiten:

1.4.-30.9. (Haupt-Saison):
Dienstag bis Donnerstag 11:00 – 17:00 Uhr
Freitag 16:00 – 18:30 Uhr
Samstag 10:00 – 13:00 Uhr

1.10.-30.3 (Herbst/Winter-Saison):
Freitag 16:00 – 18:30 Uhr
Samstag 10:00 – 13:00 Uhr

Bei uns werden die Erdbeeren am selben Tag gepflückt und dann in unserem Hofladen verkauft! Und das ist wichtig, denn frische Erdbeeren schmecken nicht nur besser, sie sind auch gesünder. Lange Transportwege und Lagerung schaden den wertvollen Inhaltsstoffen. Unser freundliches Verkaufspersonal erwartet Sie gerne im Hofladen in der Martin-Schleyer-Str. 23a in 78465 Litzelstetten und auf den Konstanzer Wochenmärkten.

Obsthof Romer

Hofladen in Litzelstetten
Martin-Schleyer-Str. 23a
Montag bis Freitag:
9:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 8:30 – 13:00 Uhr
Tel: 07531/808 84 39

Wochenmarkt auf dem
St. Stephans-Platz in Konstanz

Dienstag und Freitag:
8:00 – 13:00 Uhr

Wochenmarkt auf dem
St. Gebhard-Platz in Konstanz

Mittwoch und Samstag:
8:00 – 13:00 Uhr

Wochenmarkt in Wollmatingen Konstanz
Donnerstag: 7:30 – 12:30 Uhr

Wir freuen uns auf Sie!

www.obsthof-romer.de

Für seinen besonderen Einsatz für die regionale Vermarktung von Lebensmitteln auf vielen Ebenen hat Christoph Hönig die Auszeichnung des Ministierpräsidenten des Landes Baden-Württemberg erhalten.

Mit der Staufermedaille würdigt das Land den unermüdlichen Einsatz für die Stärkung der regionalen Lebensmittelvermarktung in verschiedenen Organisationen und Gremien. Bei der Übergabe der Staufermedaille hob die Staatssekretärin des Ministeriums für den Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Friedlinde Gurr-Hirsch MdL am Donnerstag 29. April den Einsatz von Christoph Hönig für die Eierhöfe aus Baden-Württemberg, die Huhn&Hahn-Initiative und das Qualitätszeichen Baden-Württemberg (QZBW) sowie das Bio-Zeichen Baden-Württemberg (BioZBW) hervor.

Damit macht sich Christoph Hönig stark für die regionale Vermarktung und den Aufbau einer Regionalmarke des Lebensmitteleinzelhandels. Er ist mit dafür verantwortlich, dass eine Vielzahl von kontrollierten Betrieben ein breites Sortiment an hochwertigen landwirtschaftlichen Erzeugnissen produzieren und vermarkten können.